Mai 12, 2020

Hanf Erhöhen Können-Farm Gewinne (Ohne Sie Hoch)

Von Today Idea

FOTO: Frank Hyman

Frank Hyman

Suddenly, je nachdem, wo Sie Leben, könnten Sie haben den legalen Zugang zu medizinischem Marihuana, Freizeit Marihuana -, Industrie-Hanf oder auch handwerklichen Hanf. Das ist sehr viel Veränderung in kurzer Zeit.

Sie werden vielleicht denken: nicht Hanf und Marihuana wirklich die gleiche pflanze? Die Antwort ist ja und Nein. Zunächst aber lassen Sie uns über Geld reden.

Jetzt abonnieren



Cash Crop

In diesem Jahr, US-amerikanische Landwirte verkaufen über $25 Millionen Wert Hanf. 2022 wird der Betrag vervierfachen. Aber das wird sich noch viele Male kleiner als das, was die Kanadischen Bauern verdienen mit Hanf, wo es gesetzlich gewesen seit 1998.

Dies ist eine Ernte, die Bären zu beobachten und vielleicht sogar einige Pflanzen.

Ich weiß nicht, über Sie, aber ich habe das meiste, was ich darüber weiß, Marihuana (Cannabis sativa), Die vor 40 Jahren am anderen Ende von meiner high-school-Parkplatz. Und gerade im letzten Jahr habe ich gelernt, das meiste, was ich weiß, über Hanf (Cannabis sativa) auf dem Parkplatz des Land-Farm und Haus-Futter-und-Samen-store in Pittsboro, North Carolina.

Um mehr zu erfahren, im letzten Dezember, ich folgte mit einem Besuch in der Filiale Sehr Hanfi Urlaub: ein mini-Markt der örtlichen Erzeuger.


In Anbetracht der Anbau von Hanf? Hier finden Sie weitere Informationen.


Gleichen Namen

Aber vielleicht sollten wir unsere Begriffe klären. Aufmerksame Leser haben bereits bemerkt, dass Marihuana und Hanf, beide haben den gleichen lateinischen Namen: Cannabis sativa. Aber wenn einer von Ihnen ruft Sie hoch, und der andere gibt Sie gas (biogas, unter vielen anderen Produkten), wie können Sie die gleichen Pflanzen?

Einige Botaniker behaupten, dass Marihuana und Hanf sind verschiedene Arten völlig. Andere Botaniker sagen, es ist nur eine Art von cannabis, das aus einer Reihe von kultivierten Sorten können untereinander sehr rege kreuzen.

Wiegt als eine Gärtnerin, ich wurde gelehrt, dass jederzeit Pflanzen können untereinander sehr rege kreuzen, es sind die gleichen Arten, die—per definition.

Also Hanf und Marihuana sind die gleichen Arten. Aber Sie wurden kultiviert, um sehr unterschiedliche Sorten deutliche Unterschiede, wie so viele Tomaten-Sorten mit unterschiedlichen Farben und Geschmacksrichtungen.

Die U. S. s definiert hat, die Marihuana als eine pflanze mit mehr als 0,3 Prozent THC. Das ist das Molekül, das bringt dich hoch.

Eine cannabis-pflanze mit weniger als 0,3 Prozent THC Hanf. Es gewann ‚ T erhalten Sie hohe egal wie viel Sie Rauchen oder Essen.

Aber diese beiden Pflanzen können aufgeteilt werden, sogar mehr als das.

Marihuana hat viele Sorten mit unterschiedlichem THC und verschiedene Effekte auf Ihren Geist. In einigen Staaten, Sie könnten in der Lage sein, zu wachsen, Freizeit-oder medizinische Marihuana legal.

Aber das würde den Rahmen dieses Artikels.

Hanf hat auch eine Reihe von Sorten mit verschiedenen Qualitäten. Zu wachsen und zu vermarkten, müssen Sie wissen, welche Sorte ist die richtige für Ihre Böden, Niederschläge, Breite und Markt.

Fokus auf die Märkte zunächst. Einigen allzu eifrigen Hanf-Züchter nicht in der Lage zu verkaufen Ihre Ernte, weil Sie nicht sperren Sie in Käufer zu früh.

Hanf-Produkte Salben
Frank Hyman

Gesetzmäßigkeiten

Als dies geschrieben wurde, nur vier Staaten erlauben nicht, dass Hanf wächst: Idaho, South Dakota, Mississippi und New Hampshire. Aber auch dort, wo es legal ist, es wird geregelt, wie einige Leute sind immer noch besorgt über die ähnlichkeit zu Marihuana.

Viele Staaten sind immer noch engagiert in der „pilot-Projekte“, und Sie müssen, um einen Zustand Hanf-Lizenz für vielleicht $250 pro Jahr oder mehr. Oft, bekommen, die Sie haben zu zeigen, einen Zeitplan F Steuer-Formular, um zu beweisen, dass Sie das landwirtschaftliche Einkommen.

Ihre Ernte wird Thema im Feld zu testen. Wenn die seed-Quelle oder die Anbaubedingungen Beule der THC-Gehalt höher als 0,3 ProzentSie müssen brennen, die Ernte.

Einige Gesetzgeber arbeitet an Lockerung begrenzen.

Wachsende Tipps

Hanf ist eine stark wachsende, einjährige pflanze. Aber es erzeugt nur gut, wenn der Tag ist lang genug.

Die beste Zeit, um Hanf-Transplantationen in den Bereich ist Mitte Mai in zone 7. Setzen Sie Sie in den Boden ein früher und die kürzere Tageslänge Narren Sie zu denken, seinen fall und die zu Jungen Pflanzen produzieren Blüten, während Sie sich immer noch klein.

Für kleine Betriebe, einzelne Pflanzen brauchen Platz für hand-Ernte, so pflanze Sie in Zeilen, vielleicht mit Plastik-mulch zu halten, Unkraut. Zum Glück Hanf hat einige Insekten oder Krankheit Probleme, so wächst es organisch lebensfähig ist, wenn Sie minimieren den unkrautdruck.

Auch die Verarbeitung kann low-tech. Manche Leute machen Salben aus Hanföl in Crock-Pots. Fügen Sie die Kokosnuss-öl und anderen Zutaten zu ändern, Konsistenz und Duft.


Wollen Sie mehr so? Melden Sie sich für den Hobby-Farmen-newsletter!


Handwerkliche oder Industrielle?

Agrarbetriebe wachsen werden Hunderte—wenn nicht Tausende — von Hektar Hanf mit Mähdreschern, Sämaschinen und andere schwere Ausrüstung.

Landwirte in Kanada habe das getan, seit Jahrzehnten, und verdienen einen Gewinn von so viel wie $250 pro Hektar. Also 1.000 Hektar kann net Sie $250,000 nach dem Verkauf Ihrer Ernte für Saatgut, öl, protein, Textilien, Biokunststoffe, Biokraftstoffe oder Hanf-Kreta (Klima-umweltfreundliche alternative zu Beton).

Doch jeder Hektar hat so viele wie die 400.000 Pflanzen. Wir reden hier von der industriellen Landwirtschaft.

Ein gutes Produkt Möglichkeit wäre hier der Austausch von gemeinsamen Kunststoff-bailer Bindfäden—die aus fossilen Brennstoffen hergestellt—mit langlebiger, noch biologisch abbaubar Hanf-Bindfaden.

Einige Landwirte auch das Saatgut in köstlichen, high-protein-snack-Lebensmittel, die mit omega-Profil, ähnlich wie Fisch-öl.

Auf der anderen Seite, kleine Bauern werden wahrscheinlich wachsen, 1.000 oder mehr Pflanzen pro acre, wie die einzelnen Pflanzen in Reihen. Statt verkaufen Großhandel Mengen an Prozessoren für die zuvor genannten Produkte, kleine Landwirte wollen investieren Ihre Zeit in wertschöpfende Produkte bieten, CBD-öl und verkaufen Sie Einzelhandel so oft wie möglich.

In anderen Worten, Sie müssen nehmen die handwerklichen Ansatz.

Lernen von Einheimischen

Nur als kleine Landwirte gefunden haben, die besser bezahlen, Landwirte Märkte, Bauernhof steht und Čsav, erfolgreiche kleine Hanf-Züchter müssen für die Suche nach Einzelhandel Chancen. Ich Sprach mit einigen Bauern, die Land, Haus und Hof Ereignis, dem Gastgeber ein halbes Dutzend lokalen Erzeugern auf den Markt, die Ihre Mehrwert-stuffers, um einen stetigen Strom von Kunden.

  • Im Jahr 2019, Sara Curtis und Ihrem Sohn Colton, wuchsen cannabis-Pflanzen auf einem halben Hektar, die Produktion smokable Hanf. Von Oktober bis Mitte November, die Handlese jedes Pfund der Reifen weiblichen Blüten benötigt etwa fünf Stunden. Das ist nicht nur die Ernte, sondern auch die mühsame Handarbeit zu trimmen überschüssige Blätter entfernt von den Knospen. Das paar saldiert rund 800 bis 900 Pfund getrocknete Knospen von 330 Pflanzen.Sie trockneten die Knospen in Ihrem Lager mit einem Trockenmittel und gespeichert, die Sie in der Art von Vakuum versiegelt Taschen benutzen die Menschen verkleinern Ihre Kleidung, wenn Sie packen Ihr Gepäck. Vakuum-Versiegelung Taschen hilft bei der Erhaltung der Terpene, die helfen, stärken Sie die Wirkung von CBD-öl.
  • Teri Belcher und Ihr ehemaliger recon Marine-Ehemann, Josh Pask, eigenen Bauernhof Dude Farmen und wachsen auch über einen halben Hektar Hanf. Während der Weihnachtszeit, Sie vermarktet einige Ihrer smokable Hanf in Kunststoff-Zuckerstangen, die lenkte die Aufmerksamkeit auf die anderen Produkte: CBD öle und Salben.
  • Dies ist keine Sonne Butler ersten rodeo. Er half Santa Fe Natural Tobacco Co. herauszufinden, die besten Möglichkeiten, um zu wachsen Tabak organisch. Jetzt ist er auf dem neuesten Stand der Hanf wächst mit 650 Pflanzen auf zwei Drittel der ein Hektar. Butler und seine Frau nennen, die Ihren Betrieb Magu Hanf, nachdem die chinesische Göttin der Langlebigkeit. Magu war auch genannt die Hanf-Jungfrau für die Heilung Kompressen, die Sie aus Hanf hergestellt. Butler rät Kunden, dass CBD-öl ist nicht geregelt, so müssen Sie wissen, Ihre Quelle. Er verkauft CBD-öl in Tropfflaschen und smokable Hanf in der hand-gerollte Zigaretten.
  • Rick Brownfield und sein Sohn, Sam, eigene Broomstraw Farm und Markt Ihre Hanf-Produkte, wie Rocky River Hanf-NC. Sie sind in Ihrem zweiten Jahr, und wuchs über 2.000 Pflanzen auf 2 Hektar. Sie waren vorsichtig bei der Einführung und wuchs nur etwa 100 Pflanzen auf 1/8 acre im Vorjahr. Nach Ihrem ersten Jahr, Sie steigerte Ihr Spiel durch den Kauf von Stecklingen von sechs Hybriden über den winter. Die Brachflächen propagieren diese in Ihrem Gewächshaus zu haben Transplantationen für den Frühling. Sie erfuhr auch, dass Sie benötigt, um mehr leistungsstarke Beleuchtung für Hanf in Ihren Gewächshäusern. Hanf braucht die doppelte Lichtstärke wie Tomaten. Als Nebengeschäft, jetzt verkaufen Sie diese Lichter—Cree CXB-LEDs—für andere Hanf-Züchter.

Jetzt abonnieren